Dr. Irene Lachawitz

Ich wurde 1964 in Wien geboren. Nach der Matura am Akademischen Gymnasium begann ich mein Studium an der Universität Wien, die Turnusausbildung absolvierte ich im Donauspital in Wien.

Ich reise sehr gerne und nahm im Jahr 1997 die Möglichkeit wahr, Reisen und Arbeiten zu verbinden: An der Mahidol-Universität  in Bangkok machte ich eine Ausbildung in Tropenmedizin und arbeitete danach in einem Flüchtlingslager an der thailändisch-burmesischen Grenze.

Nach meiner Rückkehr aus Thailand arbeitete ich im Institut für Reise – und Tropenmedizin in Wien, anschließend als Medizinjournalistin und als Vertretungsärztin im Weinviertel.

Im Juli 2003 eröffnete ich meine Ordination, im Februar 2004 kam meine Tochter Marie zur Welt.

Seit März 2006 arbeite ich auch als Ärztin bei NEUNERHAUS  (http://www.neunerhaus.at/) und betreue ehemals wohnungslose Menschen.

Ich verstehe mich als „Haus- und Familienärztin“: Durch meine Zusatzausbildungen in psychosozialer und psychosomatischer Medizin habe ich ein umfassendes Verständnis von Gesundheit und Krankheit erworben und behandle meine Patientinnen und Patienten immer mit einem Blick auf ihre gesamte Lebenssituation.

Meine Zusatzausbildungen

  • ÖÄK Diplom Sexualmedizin (2014)
  • Fortbildungsdiplome der Österreichischen Ärztekammer (2003, 2011, 2015)
  • ÖÄK Diplom Psychosoziale Medizin
  • Notarztdiplom
  • Ausbildung in psychosomatischer Medizin
  • DTM & H (Diploma in Tropical Medicine and Hygiene)
    Mahidol University, Bangkok 1997